Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre I: Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre – Professor Dr. Klaus Schäfer

Seite drucken

Unternehmensplanspiel / Fallstudien

Allgemeine Lernziele

Allgemeine Beschreibung:

In den Modulen Unternehmensplanspiel / Fallstudien BWL werden ausgewählte betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Praxistransfers und/oder Methodenkenntnisse erarbeitet. Je nach Ausrichtung wird in Kleingruppen ein Thema erarbeitet, oft im Rahmen einer computergestützten Simulation oder zumindest unter Einsatz geeigneter Software. Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, komplexe betriebswirtschaftliche Entscheidungsprobleme - unterstützt durch vernetztes Denken - zu analysieren und auf Basis der Analyse zu lösen. Darüber hinaus verbessert sich durch den Besuch der Veranstaltung die Teamfähigkeit sowie notwendige Präsentationstechniken.

Konkretere Informationen sind den Aushängen zu den einzelnen Lehrangeboten, die unter dem Bereich C 3 / C 4 gelistet werden, zu entnehmen.

Am Lehrstuhl BWL I wird hier zurzeit ein Lehrangebot durchgeführt und zwar ein Planspiel zu "Python in der Finanzwirtschaft (Textual Analysis)". Ab dem WS 2021-22 wird u.U. ein weiteres Planspiel "Empirische Finanzmarktforschung mit R" angeboten. Bitte beachten Sie die etwaigen spezifischen Aushänge und Informationen auf e-Learning und in cmlife.

Empfohlene Vorkenntnisse

Besuch der Grundlagenveranstaltungen der BWL


Teilnahmevoraussetzungen

  • keine formalen Teilnahmevoraussetzungen.
  • Beachten Sie Aushänge und Anmeldefristen.
  • Die Teilnehmerzahl ist meist begrenzt.

Leistungsnachweise

Leistungsnachweis auf Basis verschiedener Einzelleistungen


Arbeitsaufwand (Workload)

Aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung 45 Std.
Vor- und Nachbereitung 45 Std.
Summe 90 Std.

ECTS-Leistungspunkte

3 LP

Zeitlicher Umfang

Blockveranstaltung, die einen zeitlichen Umfang von zwei Semesterwochenstunden umfasst.

Angebotshäufigkeit

jedes Semester

Verknüpfung mit anderen Modulen

Die Veranstaltung baut im Rahmen der praktischen Umsetzung auf dem gesamten theoretischen Wissen aus dem bisherigen Studium auf.


Ansprechpartner


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Klaus Schäfer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt